Tierkommunikation

Was ist Tierkommunikation und wie funktioniert es?

Kurz möchte ich euch erklären was genau bei der Tierkommunikation möglich ist.

Schon seit vielen Generationen nutzten die Menschen diesen Weg um mit Tieren, Pflanzen, Steinen und der Allgemeinen Natur zu kommunizieren. Hierbei ist es sehr wichtig das Wesen, mit dem wir kommunizieren möchten, als gleichwertiges Wesen zu sehen und zu empfinden. Wirkt man auf sie herablassend hat man keine Chance eine Gespräch zu führen. Es ist wichtig eine ruhige Basis zu haben und man sollte offen für das sein, was kommt.

Es fordert sowohl Willens- als auch Vorstellungskraft mit dem Tier "eins" zu werden. Sobald ich mit dem Tieren "verbunden" bin, ist es mir möglich mit ihnen zu sprechen. Es kann mir sagen wie es sich fühlt, ob es Schmerzen oder Wünsche hat, wieso es welche Ängste hat, was ihm gut tun würde und vieles mehr.

 

Man kann die Tiere auf Operationen oder Tierarztbesuche vorbereiten, auf Umzüge, Urlaube oder ähnliches.
Man kann auch einfach einen "smalltalk" mit dem Schatz halten oder richtet einfach mal etwas liebes aus. Die Tiere werden es euch herzlichst danken.

Außerdem kann euch euer geliebter Begleiter auch mitteilen, wie es den letzten Weg gehen möchte, ob es alleine gehen will und kann oder ob es erlöst werden möchte. Diese Entscheidung ist für die Halter nicht immer einfach zu treffen, lasst Euer Tier mit entscheiden.

Es ist ebenfalls möglich mit bereits von uns gegangenen Tieren Kontakt aufzunehmen, den sogenannten Jenseitskontakt.



© Yvonne Hosny